Kein Bild
Afrika

afrikAkzent media

Sprengelstr. 15 13353 Berlin Tel. 63 96 52 80 info@afrikakzent-media.orgwww.afrikakzent-media.org AfrikAkzent Media e.V ist ein afrikanisch-deutscher Verein, der durch multimediale, öffentlichkeitswirksame Arbeit eine lebendige Sphäre des Meinungsaustausches bezüglich des Zusammenlebens afrikanischer und deutscher Menschen innerhalb

Kein Bild
Anarchismus

Anarchist Radio Berlin

Libertärer Podcast aradio-berlin@riseup.netaradio.blogsport.de Das A-Radio ist ein Zusammenschluss verschiedener Berliner Anarchist*innen, die gemeinsam Radiobeiträge mit libertären Inhalten erstellen. Wir orientieren uns dabei an den Grundsätzen der gegenseitigen Hilfe und Solidarität sowie des Widerstands gegen jede

Kein Bild
Antifaschismus

apabiz

Antifaschistisches Presse-Archiv und Bildungszentrum Lausitzer Str. 1010999 BerlinTel. 611 62 49 mail@apabiz.dewww.apabiz.de Das antifaschistische pressearchiv und bildungszentrum berlin, kurz das apabiz, entstand Mitte der achtziger Jahre als Antifa-Pressearchiv im “Papiertiger – archiv & bibliothek der

Kein Bild
Archive und Bibliotheken

APO-Archiv

APO und soziale Bewegungen FU Berlin UniversitätsarchivAPO-ArchivMalteserstr. 74-10012249 BerlinTel. 70 520archiv@fu-berlin.deweb.fu-berlin.de/APO-archiv/ Das Archiv ist ein bedeutender Quellenfundus der Zeitgeschichte und verfügt über eine der umfangreichsten Sammlungen zum Themengebiet. Die Recherche im APO-Archiv ist mittlerweile zur

Archive und Bibliotheken

Archiv der Jugendkulturen

Fidicinstraße 3Haus D10965 BerlinTel. 694 29 34archiv@jugendkulturen.dewww.jugendkulturen.de Das Archiv der Jugendkulturen ist ein Informations- und Kompetenzzentrum für Jugendkulturen. Es sammelt, erforscht und vermittelt seit 1998 Kenntnisse zu Jugendkulturen und deren Lebenswelten. Dabei verfolgt es den

Kein Bild
Archive und Bibliotheken

Archiv Grünes Gedächtnis

c/o Heinrich-Böll-StiftungEldenaer Str. 3510247 BerlinTel. 28 53 42 60archiv@boell.dewww.boell.de/archiv Im Archiv befinden sich die historischen Unterlagen von Bündnis 90/Die Grünen und der Heinrich-Böll-Stiftung. Zum Angebot gehören weiter eine Bibliothek, eine Zeitschriftensammlung, Fotos, Filme, Plakate und

Kein Bild
Links unten

arranaca!

Zeitschrift der Interventionistische Linke c/o Schwarze RisseGneisenaustr. 2 A10961 Berlinwww.arranca.org Die arranca! ist mit dem Anspruch angetreten, das Entstehen einer revolutionären Organisation mit zu ermöglichen und ein Forum für die linke Neubestimmung zu bieten. Das

Kein Bild
Geschichte

Berlin Street

Berlin für Neugierige Postfach 210 36310503 Berlinmail@berlinstreet.dewww.berlinstreet.de Berlin Street ist ein Stadtblog, das bereits seit 1998 über Berlin berichtet, mit Schwerpunkten wie Geschichte, Orte, Persönlichkeiten. Es gibt Datenbanken zu Mauertoten und begrabenen Prominenten, mehrere stadtgeschichtliche

Kein Bild
Links unten

Berliner Debatte Initial

Kavalierstraße 19 13187 Berlin redaktion@berlinerdebatte.dewww.berlinerdebatte.de Berliner Debatte Initial ist ein geistes- und sozialwissenschaftliches Journal, das viermal jährlich erscheint. Jede Ausgabe besteht aus einem Themenschwerpunkt sowie weiteren Beiträgen, Besprechungen und Rezensionen; regelmäßig erscheinen auch Nebenschwerpunkte zu

Kein Bild
Archive und Bibliotheken

Bestand GrauZone

Archiv zum Unabhängigen Frauenverband c/o Robert-Havemann-GesellschaftRuschestraße 103,10365 BerlinTel. 44 71 08 17tina.krone@havemann-gesellschaft.dewww.havemann-gesellschaft.de/… Dieser Bestand dokumentiert die Arbeit des im Dezember 1989 gegründeten Unabhängigen Frauenverbandes (UFV) bis zu seiner Auflösung im Juni 1998. Mit der Einstellung

Anarchismus

Bibliothek der Freien

Anarchistische Bücherei Im Haus der Demokratie und Menschenrechte Greifswalder Str. 42. Hof, Raum 110210405 Berlindiefreien@bibliothekderfreien.dewww.bibliothekderfreien.de Seit Dezember 1993 gibt es eine anarchistische Bücherei in Berlin, zunächst unter dem Namen BARBATA, seit August 1996 als Bibliothek

Kein Bild
Zeitschriften

Blätter für deutsche und internationale Politik

Torstraße 178 10115 Berlin Tel. 30 88 36 40 redaktion@blaetter.dewww.blaetter.de Die “Blätter” sind die größte politisch-wissenschaftliche Monatszeitschrift im deutschen Sprachraum. Sie erscheinen im Eigenverlag und sind damit vollkommen unabhängig von Unternehmen, Kirchen, Verbänden und Parteien.

Kein Bild
Antifaschismus

Blick nach Rechts

c/o Berliner vorwärtsPostfach 610 32210925 BerlinTel. 25 59 41 00info@bnr.dewww.bnr.de

Kein Bild
Journalist*innen

Correctiv

Recherchen für die Gesellschaft Singerstraße 10910179 BerlinTel. 55 57 80 20fragen_an@correctiv.orgwww.correctiv.orgwww.twitter.com/correctiv_org Correctiv ist das erste gemeinnützige Recherchezentrum im deutschsprachigen Raum. Wir machen Journalismus für die Gesellschaft und mit der Gesellschaft. Unser Ziel ist eine aufgeklärte

Kein Bild
Links unten

Das Argument

Zeitschrift für Philosophie und Sozialwissenschaften Rotdornweg 712205 Berlinargument@inkrit.org Vor fünfzig Jahren entstand diese Zeitschrift, indem an eine streitbare Flugblattreihe gegen Atomrüstung sich immer mehr Aktivitäten und Erwartungen ankristallisierten. Nach sieben Jahren entpuppte sie sich explosiv

Kein Bild
Zeitschriften

Das Blättchen

In der Tradition der Weltbühne c/o Wolfgang SchwarzFritz-Reuter-Str. 812623 BerlinTel. 0178 629 70 61redaktion@das-blaettchen.dewww.das-blaettchen.de Das Blättchen fühlt sich der Tradition der undogmatischen Linken der Weimarer Republik verpflichtet und insbesondere der Weltbühne von Siegfried Jacobsohn, Kurt

Kein Bild
Klima / Ökologie

Der Rabe Ralf

Die Berliner Umweltzeitung Prenzlauer Allee 810405 BerlinTel. 44 33 91 47raberalf@grueneliga.dewww.raberalf.grueneliga-berlin.de Die Umweltzeitung erscheint seit 1990 in einer Auflage von gegenwärtig 11.000 Exemplaren. Der RABE RALF bietet alle zwei Monate ausführliche Informationen zu ökologischen und

Kein Bild
International

dis:orient

c/o Ufer KreuzbergPaul-Lincke-Ufer 4110999 Berlinverein@disorient.dewww.disorient.de dis:orient ist ein unabhängiges, progressives Kollektiv von Journalistinnen, Wissenschaftlerinnen und Aktivist*innen, die sich in unterschiedlichen Formen mit den Ländern Westasiens und Nordafrikas auseinandersetzen. dis:orient entstand 2019 aus der Fusion der

Afrika

EOTO – Each One Teach One

Each One Teach One (EOTO) e.V.Togostraße 7613351 BerlinTel. 51 30 41 63info@eoto-archiv.dewww.eoto-archiv.de Als Schwarze und Community-basierte Organisation setzt sich Each One Teach One (EOTO) e.V. für das Empowerment von Menschen afrikanischer Herkunft in Deutschland und

Kein Bild
Archive und Bibliotheken

FFBIZ

Das feministische Archiv Eldenaer Straße 35 III10247 BerlinTel. 95 61 26 78info@ffbiz.dewww.ffbiz.de Das FFBIZ-Archiv ist ein feministisches Dokumentations- und -informationszentrum mit Sammelschwerpunkt auf der zweiten Welle der internationalen Frauenbewegung. Das Archiv enthält Akten, Graue Literatur,

Kein Bild
Archive und Bibliotheken

Friedensbibliothek / Antikriegsmuseum

Im Haus der Demokratie und MenschenrechteGreifswalder Str. 410405 BerlinTel. 42 01 70 37friedensbibliothek@web.dewww.friedensbibliothek.de

Kein Bild
Archive und Bibliotheken

Genderbibliothek

Georgenstraße 4710117 BerlinTel. 209 346 216genderbibliothek@hu-berlin.dewww2.gender.hu-berlin.de/genderbib/genderbibliothek Die Genderbibliothek oder Informations- und Dokumentationsstelle (IuD) des ZtG ist als One-Person Library (OPL) nach dem Profil einer wissenschaftlichen Spezialbibliothek organisiert und wird seit 1990 von Dr. Karin Aleksander

Kein Bild
Klima / Ökologie

GiD – Gen-ethischer Informationsdienst

Stephanstraße 1310559 BerlinTel. 685 70 73gid@gen-ethisches-netzwerk.dewww.gen-ethisches-netzwerk.de/index.php/publikationen/gid Der Gen-ethische Informationsdienst (GID) ist die Fachzeitschrift des Gen-ethischen Netzwerks. Der GID erscheint seit 1985 und bietet seitdem ein breites Spektrum an kritischen Informationen zu den Entwicklungen in Gen-

Kein Bild
Radio + Podcasts

grooove-station.net

Boxhagener Str. 3510245 BerlinTel. 89 56 63 79info@grooove-station.netwww.grooove-station.net